suche eine Definition für den Begriff KRANK

suche eine Definition für den Begriff KRANK – und komme zu diesem Ergebis im Netz:

1a)…….gestört; physisch oder psychisch leidend, nicht gesund……
1b) salopp ausgedrückt:
unsinnig, absurd, völlig verrückt
“das ist eine total kranke Konstruktion, die nie funktionieren wird”
…und genau an diesem Punkt sind wir angekommen.
Weil ein paar unfähige selbstherrliche Politiker völlig absurd und sinnlos Geld in die Märkte pumpen – welches nicht vorhanden ist, verwirbelt als elle Finanzmärkte. Mit Realismus hat das nichts mehr zu tun. Ich habe frühe mal Aktien gehandelt am Neuen Markt vom Morphosys – ine kleine Firma mit 12 Angestellten damals. Als die Aktie dieser “Bude” explodierte, hatte die Firma Morphosys einen höheren Börsenwert als Daimler Chrysler.
Ähnliches ist heute mit Tesla und anderen Butzen……
Was will ich damit sagen? Dass der Dax über 14.000 ist, hat mit Realität und mit der Wirtschaftskraft der darin sitzenden Unternehmen rein gar nicht s mehr zu tun.

hier ein Zitat zur Beschreibung des Daxes
Der DAX steigt, wenn ein Großteil der Unternehmensaktien an Wert gewinnen und umgekehrt. Es gibt aber auch Tage, an dem dieser Index dann Kurszuwächse verzeichnet, wenn mehr als die Hälfte aller darin gelisteten Unternehmen ins Minus tendieren. Wie ist das zu erklären?
Der DAX besteht aus den 30 deutschen Aktiengesellschaften – auch Blue Chips genannt – die die höchste Marktkapitalisierung und den höchsten Börsenumsatz haben. Sie sollen demnach den deutschen Aktienmarkt repräsentieren. Dabei sind aber auch innerhalb des DAX die Unternehmen unterschiedlich groß und deshalb unterschiedlich im Index gewichtet.

Je bedeutender ein Unternehmen ist, desto stärker wirkt der Aktienkurs des Konzerns auf die Kursentwicklung des DAX ein. So haben beispielsweise BASF, Bayer, SAP und Siemens zusammen ein Gewicht von mehr als 35 Prozent (Stand Anfang 2013) im DAX und beeinflussen die Kursentwicklung des Index maßgeblich.
Ganz oben auf der Liste SAP; Linde; Bayer; Allianz und Siemens !
Gefolgt von der Autoindustrie, welche grad mit purer Gewalt von der Politik zerlegt wird.
Hat Linde oder SAP oder die Allianz einen Impfstoff entwickelt um mit ihrer Gewichtung den Dax in die Höhe zu treiben? Wohl eher nicht…..

Ich sag mal so – alle Blasen die produziert wurden sind irgendwann geplatzt und taten sauweh.
Die letzte am 21.02.2020 – also vor knapp einem Jahr. Als da schrieb und sagte
“Ich shorte den Dax bei 13.750 mit Ziel 8.700” wurde ich ausgelacht. Wer nicht gelacht hätte, sondern lieber investiert wäre auf der Verkäufer Seite, der hätte auch 4 Wochen später gelacht!

Der richtige Handel startet erst jetzt kommende Woche!
Viele haben den Feiertag die heiligen 3 Könige (oder dürfen es nur noch 2 sein, weil der dunkelhäutige nicht mehr gezeigt werden soll) als Brückentag in eine Urlaubswoche eingebaut, und sitzen erst morgen wieder am Schreibtisch und handeln.
In Russland – wo viele Großinvestoren sitzen, war am Mittwoch erst Weihnachten. Auch diese Händler kommen erst aus dem Urlaub zurück……

Und dann können wir sehen was der ganze Markt will und nicht ein paar Akteure mit wenig Volumen. Und genaus deshalb bin und bleib ich Shorty – es sei denn ich finde einen bullischen Einstig an tiefen Korrekturmarken.
Eine sehr gute Short Marke bis Dienstag früh kann die 14.432 sein, falls er bis dahin kommt.
Ich werde schon das Freitagshoch also den Bereich 14.130 für den ersten Versuch nutzen, denn nur an solchen Marken habe ich ein sehr gutes CRV. Wie man letzte Woche sehen konnte, bringt es uns auch die Punkte auf das Konto, wenn wir uns GEGEN den Markt stellen. Die Trefferquote ist sehr gut und der Minustrade vom Donnerstag haben wir als Verlusttrade gewertet, obwohl er anders kommuniziert wurde. Da ich ihn nicht zu Ende begleitet habe – zählt er mit 30 Punkten Verlust. Trotzdem haben wir über 500 Punkte gemacht – und das spricht nicht GEGEN unseren Handel
Eine angenehme Woche

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte
Der Autor erklärt, dass er regelmäßig zum Zeitpunkt der jeweiligen Analysen im Besitz von in den Analysen erwähnten Finanzinstrumenten ist, und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt der Analysen lediglich die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Sämtliche Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar und dienen rein zur Erläuterung technischer Analyseansätze. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Kurz und knapp EUR Short ab 1.2220 wie im Bild dar gestellt Dax suchen wir Shorts mit Zielen bei 13.705
Jan.
12
Di
Heute ohne Worte – mehr gleich im Webinar dazu
Ein affengeiles Jahr 2020 liegt hinter uns und ein hoffentlich aufregendes und GESUNDES 2021 vor uns. Was erwartet uns –...
Bitte ignorieren – diese Nachricht wird gleich wieder gelöscht
Inverse S K S 13450 hat so nicht funktioniert – aber… kein Grund zur Panik, und erst Recht kein Grund...
Das letzte mal im Jahr sind die großen Hexen dran. Und schon spielt der Markt “wilde Sau” im Vorfeld. Unsere...
Corona hat alles noch im Griff. Der Dax hat am späten Freitag noch einen Hüpfer gemacht, der heute nacht kurz...
Apr.
7
Di
Guten morgen… EUR / USD heute früh im Webinar gehandelt von 1.0833 kommend long Ziel war /ist die 1.0859. Diese...
Apr.
6
Mo
Moin wie immer am Montag Kurz und Knapp am Morgen. Dax hat die aufgeführte 9.900 noch gemacht – grade eben....
Heute N F P – 03.04.2020 Bitte beachtet heute kommen um 14:30 Uhr Arbeitsmarktdaten. Diese werden die Märkte durcheinander wirbeln...
In einer halben Stunde ist Webinar, dann werden wir es uns genauer anschauen….Aber den Dax möchte ich gerne wieder shorten...