Der Dachs macht Kopfschmerzen, aber das gibt sich bald

Im Paternoster Club kann man die Videoaufzeichnung anschauen.
Mein Handelsplan im Dachs..

Seit Freitag abend sind kleine Long Positionen platziert, welche gestern Nacht aufgestockt wurden.
Stopp liegt noch bei 10.912 !
Der Plan sollte so ablaufen
long bis 11.130 oder max 11.170.
Dort werden die Long Positionen geschlossen, und sofort auf Short gedreht. Die Long Positiuonen sind nur dafür da ein Polster anzufressen für die Shorts von 11.170 / 11.200
welche ich dann laufen lasse bis 10.700 und 8.450.
Wenn ich die Stopps nachziehe werde ich Bescheid geben (vorausgesetzt es passt zeitlich.
Stundenschlusskurs sollte nicht unter 10.930 landen – dann wird das Szenario gefährdet, was long gedacht ist.
Euro – da bleibt nur Europro – der ist im Winterschlaf wie es aussieht
Thorsten 11.02.2019 09:10 Uhr

Euro – ich habe noch kein klares Bild – das nervt
Vielleicht geht da jetzt bei einem Rücksetzer bei 1.1312 etwas kurz long – kann aber bei 1.1333 schon wieder vorbei sein
Thorsten 09:15 Uhr

Für diesen Beitrag gibt es (noch) keine Updates!
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

ich werde Schiedsrichter…

ich werde Schiedsrichter…beim Schneckenrennen.. wenn das so weiter geht. Unser Plan gestern: EUR / USD Short unter 1.1314, wenn der 5 Minuten Chart darunter schließt.