Seminar „Scalpen mit System”

Datum: 25. – 27. Januar 2020 | Ort: Göttingen | Gebühr: 1.400,- €

Beide Seminare im Oktober und auch bereits das im November waren sehr schnell ausgebucht. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir einen zusätzlichen  Termin vom 25. bis 27. Januar 2020 festgelegt. Bitte benutze den Link auf der rechten Seite, wenn Du an dem Seminar teilnehmen möchtest. 

„Scalpen mit System” ist eine dreitägige Veranstaltung von forexPRO-Systeme. Unser Ziel ist es allen forexPRO-Händlern unseren Handelsstil näher zu bringen. 

Im Seminar erläutert Thorsten Helbig als Experte und praxisnaher Anwender seine Denkweise bzw. Werkzeuge und zeigt den Seminarteilnehmern diese in der Praxis.

Jeder Interessent und Händler hat hier die Möglichkeit, die Charts mit vielen Eigenarten kennen zu lernen. Die Kombination der verschiedenen Händleransichten werden wir hier zeigen und auch praktizieren.

„Wir müssen uns in die anderen Händler hineindenken“

  • WAS tun die anderen Händler?
  • WO tun sie das?
  • Welche Auswirkungen hat das?
  • Wie machen wir uns das zunutze?

SCALPEN ist die Königsklasse im aktiven Handel. Diese Art des Handelns kann man nur lieben oder hassen.

So einfach die Setups auch erscheinen – es ist einer der komplexesten Handelsansätze überhaupt. Wir müssen in Bruchteilen von Minuten entscheiden (LONG? SHORT? FLAT?). 

Wir haben in HANDELSZEITEN keine Zeit zu überlegen – sondern wir müssen HANDELN.

Darum: Finde Deinen Trading-Stil!

Seminarraum im Hauptquartier von forexPRO-Systeme

An wen richtet sich das Seminar?

Für wen unser Handelsansatz und die damit verbundene Ausbildung geeignet sind:

  • Wir wenden uns an alle Händler und Börseninteressierten, die durch das so genannte „System-Hopping“ Schwierigkeiten haben sich im Chart zurecht zu finden, oder die Strategien im Kopf durcheinander bringen.
  • Wir wenden uns an alle Händler mit wenig oder keiner Erfahrung, um hier den Börsenhandel mit einem klaren Handelsansatz und klaren Regeln zu erlernen.
  • Wir wenden uns an alle „alten Hasen“, die ihr Wissen und ihr Portfolio erweitern wollen, um auch in langweiligen Börsenzeiten aktiv handeln zu können.
  • Wir wenden uns auch an alle Händler mit einer nicht so ausgeprägten Kapitaldecke – wir handeln hier mit kleinen Risiken und somit kann man hier auch ein ganz gesundes Money Management befolgen, wenn man nicht die Millionen auf den Konten liegen hat.

Welche Eigenschaften solltest Du als Händler mitbringen?

Wenn man sich unserer Handelsstrategie widmet, sollte jeder Händler in sich hören und folgende Punkte abklopfen:

  • Bin ich bereit diszipliniert und ohne jede Ablenkung einen begrenzten Zeitraum am Tag im Chart zu ARBEITEN?
  • Bin ich bereit REGELN eines Handelsansatzes zu akzeptieren und einzuhalten?
  • Lasse ich mich durch Regeln „führen“?
  • Kann ich mich auf EIN Handelskonzept konzentrieren?
  • Kann ich während dieses Handelns alle anderen Ansätze vernachlässigen?
  • Bin ich bereit die Verantwortung für Gewinne UND Verluste zu übernehmen?

Wenn diese Punkte für Dich kein Problem darstellen, und Deine Nerven und Deine Kapitaldecke Dir erlauben zu scalpen, dann bist Du bei uns im Hause herzlich willkommen und wir starten gemeinsam Deinen Weg im kurzfristigen Handel.

Voraussetzungen für die Seminarteilnahme

  • Ein aktives Handelskonto
  • Grundlagen auf der Handelsplattform sollten beherrscht werden
  • Funktionierende Hardware (Laptop)
  • 3 Tage Zeit um mit uns in einer kleinen Gruppe zu lernen
  • besondere Handelserfahrungen sind nicht Voraussetzung

Das Ziel ist bei den Veranstaltungen, dem Börsenhändler und dem Börseninteressierten das Lesen aus den Charts näher zu bringen und viele logische Denkansätze zu vermitteln. Am Ende sollte jeder Händler ein Werkzeug in der Hand halten und auch benutzen können um selbst an der Börse zu handeln.

 

Mit der Anmeldung hat der Interessent verstanden und er akzeptiert, dass nur der Teilnehmer selbst für alle Positionen verantwortlich ist. Weder der Dozent noch der Veranstalter sind ein Vermögensverwalter und sind auch nicht im Besitz der entsprechenden Zulassungen. Mit der Anmeldung versteht und akzeptiert der Teilnehmer dass weder der Dozent noch der Veranstalter für eventuelle Verluste verantwortlich gemacht werden können. Eine Haftung durch den Dozenten oder den Veranstalter ist ausgeschlossen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen und Mahlzeiten ist freiwillig und ist nicht Bestandteil der Leistung des Veranstalters – somit ist auch hier eine Haftung ausgeschlossen.

„Hier gibt es keinen Fisch – bei uns lernt man angeln“